» » Die Seife mit Ausstechform

Die Seife mit Ausstechform

eingetragen in: Workshops | 0

Mit der Hilfe der Ausstechformen können Sie ausgefallene, ganz besondere Seife anfertigen.


Für die Herstellung dieser Seife (100 g) brauchen wir zunächst folgende Zutaten:

- weiße Glycerinseife ca. 75 g
 - transparente Glyzerinseife ca.25 g
- einen mini  Ausstecher „Tanne“
- ätherisches Öl  „Edeltannennadel “ ca. 3-5 Tropfen  

- flüssige Seifenfarbe „Grün“
- eine Seifengießform oval
- Luftblasenlösendes Spray
- Werkzeuge für die Seifengießung

I. Schritt

Die weiße Glycerinseife in kleine Stücke schneiden und in zwei gleiche Teile teilen.  Schmelzen Sie einen Teil davon , fügen 2-3 Tropfen  des ausgewählten ätherischen Öls bei und gießen die Glycerinseife in die Form.

II. Schritt

Sobald die erste Schicht der Seife abgekühlt ist, nehmen Sie den Mini-Ausstecher „Tanne“, legen Sie den Ausstecher genau in die Mitte der Form und stechen Sie vorsichtig die „Tanne“ aus.

III. Schritt

Den ausstechenden Teil können Sie bei der Herstellung anderer Seife verwenden. Rauen  Sie erste entstandene Schicht kreuzweise leicht an (z.B. mit Zahnstocher). Dieses dient dem Zusammenhalt der einzelnen Schichten.

IV. Schritt

Jetzt schmelzen Sie die transparente Glycerinseife und  fügen die gewünschte flüssige Seifenfarbe (die Farbintensität bestimmen Sie selbst). Für den besten Halt der Seifenschichten bespritzen Sie die angeraute Schichte mit dem luftblasenlösenden Spray und gießen die bereits vorbereitete transparente Glycerinseife  in die Form. Nun lassen Sie die Seife abkühlen.

V. Schritt

Nehmen Sie jetzt den zweiten Teil der weißen Glycerinseife, schmelzen diese und fügen den Rest des ätherischen Öls hinzu. Nachdem die transparente Schicht abgekühlt ist, bespritzen Sie die Seife abermals mit luftblasenlösenden Spray und gießen Sie den zweiten Teil der weiße Glycerinseife darauf.

VI. Schritt

Die weihnachtliche Seife wird nach ungefähr 40 Minuten fertig!